Neue Mitarbeiter begrüßt

„Vorbilder, die sich nicht verstecken müssen“


Freisprechung des 337. Meistervorbereitungs- und 33. Verkaufsleiter/innen-Lehrgangs

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Atrium der Handwerkskammer für Schwaben wurden die Teilnehmer des 337. Meistervorbereitungslehrganges und des 33. Verkaufsleiter/innen-Lehrganges gemeinsam freigesprochen.

Siegfried Kalkbrenner, stv. Hauptgeschäftsführer der Hwk, bezeichnete die Kursteilnehmer als „absolute Spitzenkräfte im Handwerk“. Er betonte, dass man sich weder als Meister/in noch als Verkaufsleiter/in vor irgendjemandem verstecken müsse. „Sie sind tolle Vorbilder“, die nun ihre Erfahrungen als Botschafter in die Gesellschaft hineintragen müssten. Der Trend in Richtung „Billig“ sei beendet, so Kalkbrenner. Immer mehr Menschen würden bewusster Fleisch essen – „Das ist Ihre Chance!“

Schulleiter Anton Schreistetter bezeichnete die Meister/innen und Verkaufsleiter/innen als „Brücke zwischen Landwirt und Verbraucher“. Der erfolgreiche Abschluss sollte zwar jetzt gefeiert werden, so der Schulleiter. Allerdings solle man sich auch der Verantwortung bewusst sein, die mit dem neuen Titel einhergehe. Er forderte die ehemaligen Schüler auf, immer am Ball zu bleiben und nicht mit dem Lernen nachzulassen.

Gemeinsam mit Siegfried Kalkbrenner und Robert Baur, Leiter des Meisterprüfungs-ausschusses zeichnete Anton Schreistetter die Kursbesten aus, die auch den Staatsehrenpreis erhielten: Die Verkaufsleite-rinnen Nicole Riedel, Rimma Buller und Manuela Ruess sowie die Metzgermeister/innen: Sophie-Theres Braumiller, Margret Bretzel, Marina Hoppe, Hannes Erb, Kilian Christian Fuchs, Alexander Heinrich, Simon Müller und Georg Neidhart. Alexander Heinrich erhielt auch den Sonderpreis der Firma Pacovis. Franz Fuhrer, Geschäftsführer des Schweizer Gewürzunternehmens überreichte ihm als Geschenk eine Reise in die Schweiz mit einem Besuch des Gewürzwerkes und einem Taschengeld. 

Kesselfrische Weißwürste im Meisterkurs

33. VL-Kurs gestartet

337. Meisterkurs hat begonnen

Vorbereitung auf den 337. Meisterkurs