von Stefan Ulbricht

338. Meistervorbereitungslehrgang gestartet

Das neue Jahr hat kaum begonnen und schon startet in der Fleischerschule Augsburg der neue Meistervorbereitungslehrgang. Es ist bereits der 338. Kurs.

Lars Bubnick, Geschäftsführer des Fleischerverbandes Bayern, Schulleiter Anton Schreistetter und Fachlehrer Leonhard Zech begrüßten die Kursteilnehmer. Der Schulleiter unterstrich, dass es eine schöne, aber auch anstrengende Zeit sein wird.

Das Team der Schule freut sich auf die nächsten Wochen und Monate und wünscht allen Kursteilnehmern viel Erfolg und Spaß in Augsburg.