von Stefan Ulbricht

Neue Wurst-Schinken-Sommeliers aus Augsburg

„Lassen Sie dieses Zeichen nicht zum Marketinglogo verkommen“, unterstrich Werner Braun, stv. Landesinnungsmeister des Fleischerverbandes Bayern, im Rahmen der Zertifikatsübergabe an die Teilnehmer des einzigartigen Wurst- & Schinken-Sommelier-Kurses in der Fleischerschule Augsburg.

Werner Braun hob hervor, dass es gerade in der heutigen Zeit wichtig sei, für seine Produkte einzustehen. Wurst und verarbeitete Produkte bräuchten neue Botschafter und „das sind Sie“, so Braun. Kursleiterin Sabine Höchtl-Scheel stellte die sehr guten Leistungen des Kurses heraus. Schulleiter Anton Schreistetter erklärte, für eine hohe Qualität brauchen wir auch die entsprechenden Vermittler an den Theken.

Die Teilnehmer hatten im zweiwöchigen Kurs Einblicke bekommen, die sowohl nationale als auch internationale Spezialitäten betraf. Nicht nur die Produktion und Lagerung/Reifung, auch das Marketing und der Verkauf standen im Fokus.

Der nächste Kurs findet vom 8. bis 19. Juli statt. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen gibt es hier.