Werden sie Wildsommelier in Augsburg

Wildfleisch wird beim Verbraucher immer beliebter, weshalb die Möglichkeiten in der Vermarktung steigen. Neben den traditionellen Bratenstücken gibt es aber mehr Möglichkeiten, sich bei den Kunden zu etablieren – wie zum Beispiel Steakzuschnitte aber auch Wurst- oder Schinkenspezialitäten.

Der zweiwöchige Kurs zum „Zertifizierten Wildsommelier“ bietet neben viel Praxiswissen auch die nötige Theorie, um dem Kunden das perfekte Geschmackserlebnis zu bieten. Internationale Referenten aus dem Jagd-, Fleisch- und Koch- sowie Foodbereich zeigen die breiten Möglichkeiten des Wildfleisches auf und bieten dabei den berühmten Blick über den Tellerrand. Dazu gehört neben der entsprechenden Hygiene auch der ethische Umgang mit der Jagd sowie die mögliche Vermarktung.

Wollen Sie zu diesen Profis gehören, dann ist der Kurs zum „Zertifizierten Wildsommelier“ genau das richtige. Neben der entsprechenden Kulinarik stehen die Sensorik und Weiterverarbeitung sowie die Zubereitung im Fokus. Ein Kurs für Wildspezialisten und Wildliebhaber, der Geschmack auf Wild macht.

Kosten

Die Kursgebühr beträgt 2.900 Euro.

Enthalten sind darin die umfangreichen Kursunterlagen sowie die Verkostungen und Getränke im Rahmen des Kurses.

Sowohl die mögliche Unterbringung im Haus, als auch die Verpflegung werden extra (zzgl. MwSt.) berechnet

Für weitere Informationen steht Ihnen das Team der Schule, unter Telefon (0821) 5 68 61 22 oder per Mail info@fleischerschule.de gern zur Verfügung.

Inhalt

  • Special-Cuts von Reh/Hirsch und Wildschwein
  • Fachgerechtes Zerlegen
  • Wildveredelung Reifen und Räuchern
  • Wurst und Schinken aus Wild
  • Sensorik und Gewürzkunde
  • Zubereitung / Foodpairing und -completing
  • Fleischhygiene
  • Kulturgeschichte Wild

Laden Sie hier Ihre Info- und Anmeldeunterlagen herunter

Info- und Anmeldeunterlagen Wildsommelier 2022

Kurstermin

20. Juni bis 1. Juli 2022